März 2020

Holzabfuhr stockt – überlange Lagerzeiten
Annahmevorbehalt
Nur noch ab Waldstraße
Tagespreise und –bedingungen
Qualität, Preis und Risiko trägt der Waldbesitzer

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Auswirkungen der Sturmtiefs Sabine und Bianca, vor allem aber die aktuelle Situation durch die Corona-Krise müssen seitens der WBV Region Augsburg e.V. zu Anpassungen führen. Bislang lief die Abwicklung, also die Holzernte, Bereitstellung, Holzabfuhr und Verrechnung vergleichsweise gut und rund. Aktuell allerdings ist die Lage anders: Der Holzabsatz stockt und führt zu Verzögerungen in der anschließenden Logistikkette. Diese Situation erstreckt sich über alle Sortimente, vom Stammholz bis zu den Hackschnitzeln.

Die WBV Region Augsburg e.V. hat aber Verträge, über die Holz abgewickelt werden kann. Jedoch wird es auch bei uns zu Verzögerungen kommen, es kann auch soweit kommen, dass Mengen nicht vermarktet werden können. Darauf möchten wir Sie mit diesem Schreiben hinweisen.

Aus oben genannten Gründen sind wir dazu übergegangen, Holz nur noch ab Waldstraße zu übernehmen. Das bedeutet, dass die Waldbesitzer selbst mit eventuell eingesetzten Forstunternehmern abrechnen müssen. Wir behalten uns vor, Partien oder bestimmte Sortimente abzulehnen, wenn wir zu lange Verzögerungen dafür erwarten.

Die Entscheidung, wohin der Waldbesitzer oder die Waldbesitzerin sein/ihr Holz vermarktet, steht jedem frei. Für Hölzer, die von der WBV Region Augsburg eV angenommen werden, können wir keine Abfuhrfristen garantieren. Wann also das Holz gefahren wird, können wir Ihnen nicht mehr zusagen. Wir und auch unsere Kunden, die Sägewerke, werden sich redlich bemühen, die Abwicklung schnellstmöglich durchzuführen. Vor dem Hintergrund der Corona-Entwicklung jedoch, kann das dauern. Letzten Endes gelten Preise, Qualität und Bedingungen die zu dem Zeitpunkt gültig sind, zu dem das Holz im Werk ankommt. Zu diesen Bedingungen wird die WBV danach ihr Holz abrechnen. Für etwaige Verluste von Qualität, Wert und Menge etc. kann und wird die WBV Region Augsburg e.V. keine Haftung übernehmen. Es gelten Tagespreise und –bedingungen.

Wir bitten Sie um Verständnis für unser Handeln, welches der momentanen Situation geschuldet ist. Sobald sich die Lage verändert, werden auch wir die Bedingungen ändern. Wir hoffen und wünschen uns, dass das bald wieder der Fall sein wird.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung!

Ihre WBV Region Augsburg e.V.
Vorstandschaft & Geschäftsführung